VLOG #1:  Yongnuo YN-622 C e-TTL II

VLOG #1: Yongnuo YN-622 C e-TTL II

unsere tägliche VLOG Serie startet mit den Yongnuo 622 Funk-Blitzauslösern. Warum mit diesen? Weil ich sie fast jedes Shooting im Einsatz habe!!

Was macht die Yongnuo Funkauslöser so interessant?

Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind günstig und gut, was natürlich eine tolle Kombi ist!

Was können die Yongnuo Blitzauslöser?

  • Blitz Setups in verschiedene Gruppen aufteilen. Man könnte also zwei Lichtsetups aufbauen und ohne das man immer die Blitze ein- und ausschalten muss, zwischen den Setups wechseln in dem man am Auslöser einfach den Channel oder die Blitzgruppe wechselt.
  • HSS/High Speed Sync -> man kann bis zu einer 1/8000 Belichtungszeit auslösen -> Jedoch mit starken einbußen in der Leistung (Helligkeit) und mit starken Helligkeitsverläufen. Ich habe dies mit meinem Jinbei DC-600 Porty ausprobiert und hatte einen sehr starken Verlauf den ich in Lightroom dann korrigieren musste.
  • ETTL & E-TTL II -> Das bedeutet das Blitze nicht nur im manuellen Modus ausgelöst werden können, sondern das Blitze mit ETTL unterstützung dieses Signal mittels dieser Funkauslöser auch übertragen und verwenden können. Dies ermöglicht ein schnelleres Arbeiten mit weniger Einstellungen die vorgenommen werden müssen. Ich habe dies öfters bei Shootings verwendet wo man besonders schnell arbeiten muss. Hierbei kann man beispielsweise den Speedlight einem Assistenten in die Hand drücken und ohne viele Anpassungen drauf los fotografieren, auch wenn sich die Distanz zwischen dem Model und der Lichtquelle verändert
  • Man kann damit natürlich auch die Studioblitze mittels der Sync Buchse auslösen. Dies ist für mich eigentlich die häufigste verwendung. Klappt wunderbar!
  • Man kann sie auch oft genug fallen lassen. Das halten die Auslöser zum Glück aus 🙂

Was könnte besser sein?

    • Eventuell eine Abschaltautomatik. Mir ist schon öfters passiert das ich die Auslöser nach einem stressigen Shooting angelassen habe und die Batterien am nächsten Tag dann leer waren.

Hier das Video dazu! Vergesst nicht unseren Youtube Kanal zu abonnieren!!

 

Authored by: Daniel Waschnig

Mein Name ist Daniel Waschnig und ich bin ein Fotograf aus Klagenfurt am Wörthersee in Kärnten. Ich fotografiere hauptsächlich fashion, lifestyle und business Motive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *