Hintergrund vergrößern mit Photoshop

Leinwände können eigentlich nie groß genug sein! Aber niemand will mit dem Lastwagen zum Shooting fahren, also muss es oft eine Kleinere tun die wir dann nachträglich mit Photoshop vergrößern müssen. In diesem Video zeigen wir wie das Photoshop Feature „Inhaltsbasiert füllen“ homogene Flächen sehr schnell, schön und ohne großen Aufwand füllen kann.

Wir beginnen mit dem Foto und markieren mit dem Auswahl-Rechteck-Tool die Flächen im Foto die wir füllen wollen. Nun öffnet man den Füllen Dialog (Entweder per Bearbeiten > Füllen, Rechtsklich auf die Selektion und Füllen klicken oder über den Shortcut Shift + F5 auf der Tastatur.

inhaltsbasiert-fuellen

Im Füllen Dialog gibt es seit Photoshop CS5 die Option Inhaltsbasiert. Anstatt die selektierte Fläche einfach nur mit einer Farbe zu füllen wie mit den meisten anderen Optionen errechnet Photoshop nun eine Hintergrund-Textur welche an den Kanten möglichst gut passt und sich fast perfekt ins Bild einfügt.

inhaltsbasiert-fuellen-2

Für knapp 3 Mausklicks ein echt tolles Ergebnis.

inhaltsbasiert-fuellen-3

Natürlich funktioniert das ganze nicht immer, vor allem Falten im Hintergrund verwirren das Inhaltsbasierte Füllen recht gerne. So auch in unserem Video, doch das lässt sich mit dem Ausbessern-Werkzeug sehr einfach beheben. Dazu zieht man mit dem Ausbessern-Werkzeug  (Versteckt unter dem Bereichreparatur-Pinsel-Werkzeug) eine Selektion um die Falte und zieht den Flecken anschließend auf einen Bereich der keine Falten hat.

Achtung: Das Ausbessern-Werkzeug funktioniert nicht sonderlich gut in der nähe von Kanten oder Texturen – kommt ihr also dem Model zu nahe solltet ihr lieber auf den Kopier-Stempel wechseln und die kritischen Falten so ausbessern.

Wir hoffen der Beitrag hat euch geholfen. Falls ja bitte Abonniert doch unseren YouTube Kanal, dort gibt es wöchentlich neue Tutorials, Tipps und Infos.
Natürlich freuen wir uns auch über Feedback, hinterlasst einfach hier ein Kommentar oder schreibt uns auf Facebook, YouTube oder Google+.

Authored by: Daniel Waschnig

Mein Name ist Daniel Waschnig und ich bin ein Fotograf aus Klagenfurt am Wörthersee in Kärnten. Ich fotografiere hauptsächlich fashion, lifestyle und business Motive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *